Osnabrück freut sich auf ein neues Hotel und Restaurant

Der August wird für die arcona HOTELS & RESORTS ein beonderer Monat sein. Warum? Die Neueröffnung eines weiteren sehr individuellen LIVING Hotels befindet sich in der finalen Phase.

Bereits ab dem 15.08.2015 können die ersten Gäste in das Serviced Apartmenhotel einziehen. Um den ersten Neugierigen die Übernachtung in unserem Hotel attraktiver zu machen, gibt es das Eröffnungsangebot ab 99,00 € die Nacht im Doppelzimmer.

Das besondere Thema des arcona LIVING OSNABRÜCK

lebt in den 50er und 60er Jahren. Die Geschichte der Stadt Osnabrück und die geschichtliche Architektur unseres Hauses, dem damaligen Gewerkschaftshaus, lässt das DAMALS wieder aufleben bzw. gibt diesem wieder Raum zur Lebendigkeit.

Den Stil der 50er und 60er Jahre, der Zeit des Wirtschaftswunders, finden Sie im gesamten Haus wieder. Die Formsprache und die Farben der Zeit ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Hauses.
In Kombination mit original Möbeln und Accessoires entsteht eine Mischung aus Klassikern und zeitgenössischem Design. Ideal also für alle Liebhaber dieser Jahre.

Eine weitere Besonderheit in unserem Hotel: In den Zimmern befinden sich großflächige Darstellungen, die die Reminiszenz an die Automobilgeschichte Osnabrücks und die Zeit des Wirtschaftswunders widerspiegeln.

Was wären die 50er und 60er ohne Toast Hawai und Mettigel? Das Restaurant Wirtschaftswunder.

Ein Streifzug durch die goldenen Fifties und Sixties verspricht die Gastronomie des Hauses. Das „Wirtschaftswunder“ hat eine Jukebox voller nostalgischer Erinnerungen zu bieten:

Klassikern der 50er und 60er wie Käse- und Mettigel, Schnitzelchen mit Kartoffelsalat, Hawai-Toast, Fürst Pückler Eis oder Birne Helene werden auch der Pokal Mosel- oder Rheinwein, Südwein oder der klassische Martini – Gin und Wermuth mit einer Olive zu finden sein.

Stimmungsbarometer

Erwartungsfreude 🙂
Spannung
die letzten Kleinigkeiten erledigen
Dame Wirtschaftswunder


Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort